Ablauf

infografik_projektstruktur Das Projekt hat eine Laufzeit bis Dezember 2013. Im Rahmen des Projektes finden sowohl projektübergreifende Fachseminare und Arbeitsgruppentreffen sowie unternehmensindividuelle Inhouse-Workshops statt. In den Fachseminaren werden die auf die Projektgruppe zugeschnittenen Themen im Bereich Personalmanagement inhaltlich aufbereitet und praxisorientiert vermittelt. Am Ende jedes Themenseminars werden Aufgaben zur betriebsindividuellen Lösungsentwicklung gestellt. Die Ergebnisse werden in den Arbeitsgruppen vorgestellt und mit den teilnehmenden Unternehmen insbesondere hinsichtlich vorhandener Umsetzungserfahrungen diskutiert. Die Inhouse-Workshops vor Ort dienen zur Unterstützung der Unternehmen bei individuellen Fragestellungen sowie darüber hinaus bei der internen Umsetzung von Maßnahmen.

Ziel

Ziel des Projekts ist es, die strukturellen Barrieren und Engpässe der teilnehmenden Unternehmen im Personalbereich mit Hilfe einer innovationsorientierten und kooperationsunterstützenden Organisationsentwicklung zu überwinden. Hierfür werden neue Wege zur Fachkräfteentwicklung und -sicherung aufgezeigt und entwickelt.

» weiter lesen

Nutzen

Die Mitarbeit im Projekt ist aufgrund der Förderung durch das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen (StMAS) für bayerische Unternehmen gebührenfrei.

» weiter lesen